logo neu 4

600 Tagefest der Klasse 4a

Am 15.10.2015 haben die Kinder der 4. Klassen es geschafft:

600 Schultage!

Was für eine super Leistung. Dies musste natürlich entsprechend gefeiert werden. Die Schüler der Klasse 4a entschieden sich für eine Lesenacht in der Schule. Alles weitere wurde abgestimmt. Es gab leckere Pizza, eine kleine Überraschung und schließlich auch eine verregnete Nachtwanderung mit Mutstrecke. Schön war auch, dass unsere Referendarin Frau Wickert mit uns im Musikraum übernachtet hat.

Und auch wenn alle sehr spät eingeschlafen sind, war es eine ganz tolle, lustige, friedliche (Lese-)Nacht.

C. Brandt 

4a 600tagefest

Brandschutzerziehung 2015

Am Mittwoch, 23.09.2015, ist die Feuerwehr zu uns in die Grundschule Körle gekommen. Dann sind wir in die Klasse 4b gegangen und dann haben wir uns begrüßt. Da wurde uns erklärt, was die Aufgaben der Feuerwehr sind. Wir wurden vor der Pause in 4 Gruppen eingeteilt.

In der ersten Station musste man raten ob es brennt oder nicht brennt.

Bei der zweiten Station wurde uns erklärt, dass der Rauch erst nach oben steigt und sich dann verbreitet.

Bei der dritten Station ging es um Warnschilder, Feuermelder, Notausgang, Sammelplatz und Feuerlöscher. Uns wurde erklärt, dass es in den Notausgängen keine Hindernisse geben darf.

In der vierten Station ging es um das Feuer. Da hat uns eine Frau erklärt, was das Feuer braucht um zu brennen: Sauerstoff, Brennstoff und Zündstoff. Danach durften wir alleine ein Streichholz anzünden. Dann haben wir mit dem Streichholz Kerzen angezündet. Dann musste sich jeder ein bisschen Stroh nehmen, in eine Schachtel machen und ein Streichholz reinlegen. Das wurde wie ein Lagerfeuer.

Am Donnerstag, 24.09.2015, sind wir nach Empfershausen gelaufen. Auf dem Weg hat uns Herr Dietrich ganz viele Pilze gezeigt. Wir sind zum Gerätehaus gegangen und sie haben uns die Feuerwehrautos gezeigt. Bei der ersten Station haben wir gelernt, wie man Schläuche anlegt und wo die Feuerwehr das Wasser herbekommt. Dann durfte man mit einem Schlauch Schilder abschießen. Bei der zweiten Station sollten wir einen Feuerwehrmann einkleiden, damit er in ein brennendes Haus gehen kann. Beim Grillplatz haben wir eine Streichholzrunde gemacht. Danach haben wir einen Versuch mit einer Batterie gemacht. Das Holzhaus ist explodiert. Als nächstes kam eine Mehlexplosion. Bei der nächsten Station wurde uns ein Puppentheater vorgespielt. Dann haben wir gelernt wie man bei der Feuerwehr anruft. Danach haben wir ein Lagerfeuer gemacht, und zwar ein großes Feuer. Dann sind wir zurück gewandert.

Am Freitag, den 25.09.2015 hatten wir eine Feuerwehrübung in der Schule. Eine Notsituation wurde nachgespielt und es wurden sogar 10 Kinder aus dem oberen Fenster gerettet.

Louis Garbe und Nicola Kowalski

bild 6

Weiterlesen: Brandschutzerziehung 2015

Brandschutzerziehung 2014 der Klasse 4 mit der Feuerwehr Körle und Empfertshausen